Aktion des Monats

Onlineaktionen

Neues am Markt

Aktuelle Termine

Newsletter

Immer auf dem Laufenden - der Pillendreher.at Newsletter

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8:00 - 19:00
(durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00



 
  Wir unterstützen;
 
 
<< zurück

Teemischungen bei trockenem Reizhusten

eibischblatt.jpg

Bildquelle: www.kup.at

Bei trockenem Reizhusten haben sich Teedrogen bewährt, die pflanzliche Schleime enthalten:
  • Eibischblatt und Eibischwurzel,
  • Isländische Flechte (= Isländisches Moos)
  • Malvenblüte,
  • Spitzwegerichblatt und
  • Königskerzenblüte.
Sie überziehen entzündete Schleimhäute mit einer Schutzschicht und helfen so hervorragend gegen lästigen Hustenreiz. Traditionell werden Tees mit schleimhältigen Arzneidrogen schonend mit kaltem Wasser hergestellt.

Bewährt haben sich außerdem Mischungen mit Arzneidrogen, die den Auswurf fördern, wie etwa Süßholzwurzel und Thymian.

Reizlindernder Hustentee Nr.1 – die blaue Variante
Malvenblüten verleihen diesem Tee seine blaue Farbe. Ist sie unerwünscht, so kann man die Malvenblüten weglassen und den Anteil von Eibischblättern auf 25 erhöhen.

  Teile
Eibischblatt 20
Eibischwurzel 55
Isländ. Flechte 20
Malvenblüte 5
 
 
Zubereitung: 1 Esslöffel Teemischung mit 150 ml (entspr.1 Teetasse) Wasser von Zimmertemperatur übergießen und unter gelegentlichem Umrühren 1 bis 2 Stunden stehen lassen, anschließend durch ein Teesieb abseihen.
Am besten ist es, den Tee jeweils frisch zu bereiten. Soll ein Vorrat für einen ganzen Tag bereitet werden, so wird jeweils die vierfache Menge (4 Esslöffel Teemischung, 600 ml Wasser) genommen. Aufbewahrung in einer gut verschlossenen Thermoskanne.
Anwendung: Der Tee soll erwärmt (nicht heiß), schluckweise, bei Bedarf getrunken werden.

Reizlindernder Hustentee Nr.2


  Teile
Eibischblatt 50
Spitzwegerichblatt 40
Königskerzenblüte 10
Zubereitung: siehe Reizlindernder Hustentee Nr.1: ebenfalls mit Wasser von Zimmertemperatur ansetzen !
Anwendung: siehe Reizlindernder Hustentee Nr.1

Reizlindernder Hustentee Nr.3 – einfach und wirkungsvoll

  Teile
Thymian 50
Spitzwegerichblatt 50
Zubereitung: 1 Esslöffel Teemischung mit 150 ml (entspr. 1 Teetasse) kochendem Wasser übergießen und unter gelegentlichem Umrühren 10 Min. bedeckt stehen lassen, anschließend durch ein Teesieb abseihen.
Anwendung: Der Tee soll warm (nicht heiß), schluckweise, bei Bedarf getrunken werden.

Eibischtee nach dem Österreichischen Arzneibuch - altbewährt

  Teile
Eibischblatt 55
Eibischwurzel 25
Süßholzwurzel 15
Malvenblüte 5
Zubereitung: 1 Esslöffel Teemischung mit 150 ml (entspr. 1 Teetasse) Wasser von Zimmertemperatur übergießen und unter gelegentlichem Umrühren 1 bis 2 Stunden stehen lassen, anschließend durch ein Teesieb abseihen.
Anwendung: Der Tee soll erwärmt (nicht heiß), schluckweise, bei Bedarf getrunken werden.
Apotheke Donauzentrum
Bernoullistraße 1, 1220 Wien
Tel.: +43/1/203 36 88
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 19:00 (durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign