Aktion des Monats

statt 13,90€
11,10€
20%
SPAREN!
statt 13,50€
10,80€
20%
SPAREN!

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8:00 - 19:00
(durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00



 
  Wir unterstützen;
 
 

Das rote Weinlaub

rotesweinlaub.jpg
Warum Winzer aus verschiedenen Weinbaugegenden Frankreichs fast nie an Venenleiden litten, war lange Zeit vielen ein Rätsel. Bis man erkannte, dass sie sich die Wirkung der roten Weinblätter zunutze machten. Sie sammelten das rote Weinlaub und stellten daraus Aufgüsse her, die sie in Folge regelmäßig einnahmen, oder verarbeiteten es zu breiartigen Umschlägen, die sie auf ihre schmerzenden Beine auflegten. Eine Anwendung der Volksmedizin, der sich zahlreiche Wissenschafter angenommen haben, um der Wirkung auf die Spur zu kommen.

Heute ist man in der Lage, aus dem roten Weinlaub mit Hilfe moderner Technologien Extrakte herzustellen, die den Qualitätskriterien von Arzneimitteln entsprechen.

Als Hauptinhaltsstoffe des roten Weinlaubs gelten die Flavonoide, die zu 4-5% im roten Weinlaub vorkommen, und die Gerbstoffe. Am höchsten ist der Gehalt dieser Wirkstoffe bei der Ernte im unmittelbaren Anschluss an die Traubenernte.

Auch die Wirkung der Extrakte aus dem roten Weinlaub wurde in zahlreichen Studien untersucht. Es wurde nachgewiesen, dass Extrakte aus dem Roten Weinlaub
  • die Elastizität und Wanddichte der Blutgefäße erhöhen,
  • die Bildung von Schwellungen der Beine verhindern,
  • bereits vorhandene Ödeme verringern und
  • entzündungshemmend wirken.
Eine Tagesdosis von 360 mg Extrakt erwies sich in den Studien als optimal. Extrakt aus dem roten Weinlaub ist enthalten z.B. in Antistax®.
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder wir, Ihre ApothekerInnen.
Apotheke Donauzentrum
Bernoullistraße 1, 1220 Wien
Tel.: +43/1/203 36 88
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 19:00 (durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign