Aktion des Monats

statt 13,90€
11,10€
20%
SPAREN!
statt 13,50€
10,80€
20%
SPAREN!

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8:00 - 19:00
(durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00



 
  Wir unterstützen;
 
 
<< zurück

EUSPONGIA OFFICINALIS

(Spongia)


ALLGEMEINES:


Der Badeschwamm gehört zu den Hohltieren. Als Heilmittel für Kropf war er schon im 14. Jahrhundert bekannt. Durch heutige Untersuchungen erklärt sich durch den Jodgehalt auch der Bezug zur Schilddrüse. Für homöopathische Zwecke wird der geröstete Meerschwamm verwendet. Durch die vorsichtige Aufbereitung bleibt das Jod in organischer Bindung als Dijodtyrosin erhalten. Spongia passt für blasse Menschen mit schlaffer Muskulatur , die sich nach geringer Anstrengung bereits hinlegen müssen. Verwendet wird er bei trockenem, krampfartigem Husten , bei Asthma , bei Herzbeschwerden , bei Kehlkopfentzündungen .

CHARAKTERISTISCHE SYMPTOME:


GEMÜT: Schreckhaft, ängstlich. Fürchtet sich vor Herzerkrankungen, vor dem Ersticken, verbunden mit Beschwerden in der Herzgegend. Verlangen zu Singen und Abneigung gegen Arbeit. Furcht vor der Zukunft. Jede Erregung verstärkt die Beschwerden.
KOPF: Berstende Kopfschmerzen. Dumpfe Kopfschmerzen, besonders beim Betreten eines warmen Zimmers. Blutwallungen zum Kopf.
AUGEN: Gerötete Augen mit Tränenfluss. Vorstehende Augen. Schleimige Absonderung.
GESICHT: Blass. Ängstlicher Gesichtsausdruck.
MUND: Schwellung der Unterkieferdrüsen. Trockene Zunge.
HALS: Bitterer Geschmack im Hals. Schilddrüse hart und geschwollen. Erstickungsgefühl nachts. Zusammenschnürung. Sehr empfindlich gegen Berührung. Wundes, brennendes, stechendes Gefühl im Kehlkopf.
VERDAUUNGSORGANE: Schluckauf. Großer Appetit. Durst. Verlangen nach Leckereien.
HARNWEGE: Häufiger Harndrang.
ATMUNGSORGANE: Heiserkeit. Verliert die Stimme beim Sprechen oder Singen. Trockenheit des Kehlkopfs. Räusperzwang. Gefühl wie von einem Pflock im Kehlkopf mit behinderter Atmung. Absteigende Erkältungen. Trockener bellender, hohler, kruppartiger Husten mit pfeifender, sägender, ängstlicher Atmung. Kitzelhusten. Husten schlimmer vor Mitternacht. Husten aus einer tiefen Stelle der Brust. Brennender, wunder Schmerz in der Brust und in den Bronchien mit dem Gefühl, als müsste er durch einen trockenen Schwamm atmen. Der Husten klingt wie heiseres Krächzen oder Sägen. Ein bis zwei Tage nach dem Husten ist die Schleimhaut bereits sehr trocken.
HERZ: Heftiges Herzklopfen. Hochfahren aus dem Schlaf mit dem Gefühl erwürgt zu werden. Beschleunigter, voller, harter Puls. Kann mit dem Kopf nicht niedrig liegen.
GENITALIEN:
männliche: Hodenschwellung mit Schmerzen wie gequetscht.
Weibliche: Schmerzen im Kreuzbein und Heißhunger vor den Menses. Menstruation zu früh und zu reichlich.
EXTREMITÄTEN: Krampfartige Schmerzen im rechten Daumenballen, besonders beim Bewegen der Hand. Zucken im linken Schultergelenk. Taubheitsgefühl in den Fingerspitzen.
HAUT: Juckreiz. Drüsen verhärtet.
SCHLAF: wacht vor Schreck auf, glaubt ersticken zu müssen.

VERSCHLIMMERUNG: Jede Erregung, Berührung der erkrankten Teile, wenn der Kopf tief liegt, Bewegung, Einatmen, Sprechen, Süßigkeiten, kalte Getränke. Tabak
BESSERUNG: Warme Speisen und Getränke, warme Luft. Aufsitzen.

Mag. Bruni Auer
Apotheke Donauzentrum
Bernoullistraße 1, 1220 Wien
Tel.: +43/1/203 36 88
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 19:00 (durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign