Aktion des Monats

statt 14,25€
9,25€
35%
SPAREN!
statt 20,25€
15,25€
25%
SPAREN!
statt 14,25€
9,25€
35%
SPAREN!
statt 20,25€
15,25€
25%
SPAREN!
statt 20,25€
15,25€
25%
SPAREN!
statt 20,25€
15,25€
25%
SPAREN!

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8:00 - 19:00
(durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00



 
  Wir unterstützen;
 
 
<< zurück

Schnupfen oder Allergie

40042.jpg
Konstant niedrige Temperaturen um den Gefrierpunkt sowie frühlingshafte Tage im Wechsel sorgen dafür, dass die Erkältungssaison immer noch ihren Höhepunkt hat. Kaum jemand, der nicht unter Schnupfen leidet. Doch nicht immer ist dieser Schnupfen tatsächlich durch Erkältungsviren bedingt. Was man am Jahresanfang nämlich gerne übersieht ist, dass bereits im Januar der Pollenflug von Erle und Hasel begonnen hat. Abhängig vom Wetter und dem Standort ist ab März natürlich auch mit Birkenpollen zu rechnen. Ein Dauerschnupfen muss also nicht automatisch mit einem grippalen Infekt in Zusammenhang gebracht werden. 
 

Schwierige Unterscheidung

Allergien sind allerdings gerade im Frühjahr schwer von einer Erkältung zu unterscheiden. Die Symptome sind in vielen Fällen einfach zu ähnlich. Kleiner Hinweis für eine vorliegende Allergie kann jedoch eine zusätzliche Entzündung der Augen sein. Betroffene empfinden oft auch Sonnenlicht als sehr unangenehm. Zusätzlich kann ein Blick in sein Taschentuch dem Betroffenen ebenfalls einen zwar unappetitlichen aber dafür signifikanten Hinweis geben, denn der Ausfluss bei allergischem Schnupfen unterscheidet sich stark von dem bei einer Viruserkrankung. Ist das Sekret hell und wässrig und fließt wie ein Wasserfall, kann man eine Virusinfektion in der Regel ausschließen. Ganz eindeutig ist die Diagnose jedoch dann, wenn der Patient auch fiebert, denn erhöhte Körpertemperatur gehört eher zu einer Viruserkrankung oder einer bakteriellen Infektion. 
 

Dauerschnupfen in der Heizperiode

Wer im Winter immer wieder über eine verstopfte Nase klagt und besonders im Bett regelrechte Schnupfenattacken bekommt, sollte ebenfalls an eine allergische Reaktion denken. Verantwortlich dafür sind meist Hausstaubmilben. Gerade das Immunsystem von Allergikern reagiert nämlich gerne überempfindlich auf das im Körper und Kot der Milbe enthaltene Eiweiß, das eine hohe allergene Potenz aufweist. Die Heizperiode stellt somit für sensibilisierte Menschen die belastungsstärkste Zeit dar, denn durch das Aufdrehen der Heizung wird Staub aufgewirbelt, der eben zahlreiche Milbenallergene enthält. Die Allergene verbinden sich mit der Atemluft und gelangen so auf die Schleimhäute von Augen und Atemwege und kommen mit der Haut in Berührung. Die Folgen können heftige Niesattacken, eine verstopfte oder laufende Nase, juckende, tränende Augen oder sogar Hautausschläge sein. Manchmal reagiert die Nasenschleimhaut aber einfach nur besonders sensibel auf Reize wie Staub, raschen Temperaturwechsel oder Rauch, obwohl keine eigentliche allergische Reaktion nachweisbar ist. Man reagiert dann oft schon auf das Einsprühen eines Nasensprays mit einem heftigen Niesen und massiver Sekretproduktion. Homöopathische Arzneimittel wie Sambuccus, Euphorbium, Pulsatilla oder Nux vomica können hier Alternativen bieten. 


Arzneimittel oder Nasenspülung

Beim Schnupfen sind Schleimhaut abschwellend wirkende Medikamente oft die erste Wahl. Allerdings darf man diese Arzneimittel nicht länger als eine Woche verwenden. Nasenspülungen mit Koch- oder Meersalz können hingegen Pollen oder Milbenallergene auf der Nasenschleimhaut zumindest ein wenig reduzieren. Zusätzlich befeuchten sie die Nase, was natürlich gerade in der Heizperiode ein Vorteil ist.

Lectranal Junior Allergiesaft


Lectranal® ALLERGIESAFT DER PFLANZLICHE ALLERGIESAFT FÜR KINDER Lectranal® Allergiesaft junior packt die Allergie an der ...

Inhalt: 100 ml
26,90€

Allergo-Comod Nasenspray


Ohne Konservierungsmittel ? Ihrer Nase zuliebe

Inhalt: 15 ml
8,30€

Lectranal Intensiv Kapseln


Die STARKE Hilfe bei Allergie.

Inhalt: 30 Stk.
26,90€

Lectranal Kapseln


  Lectranal®  - Innovativer Ansatz zur Regulierung des Immunsystems bei Allergien:auf natürliche, pflanzliche Weise mit sehr guten Resultaten ...

Inhalt: 120 Stk.
46,90€

Lectranal Kapseln


Lectranal®  - Innovativer Ansatz zur Regulierung des Immunsystems bei Allergien:auf natürliche, pflanzliche Weise mit sehr guten Resultaten ohne ...

Inhalt: 60 Stk.
26,90€

Allergo-Comod Augentropfen


zur Langzeittherapie und bei empfindlichen Augen Eine nachhaltige Wirksamkeit bei allergischer Bindehautentzündung erzielt man durch ...

Inhalt: 10 ml
10,00€
Apotheke Donauzentrum
Bernoullistraße 1, 1220 Wien
Tel.: +43/1/203 36 88
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 19:00 (durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign