Aktion des Monats

statt 16,80€
13,45€
20%
SPAREN!
statt 29,90€
23,90€
20%
SPAREN!

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8:00 - 19:00
(durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00



 
  Wir unterstützen;
 
 
<< zurück

OMNi-BiOTiC® FLORA plus+

zur probiotischen, diätetischen Behandlung der gestörten Vaginalflora (Dysbiose)

Die 4 enthaltenen, wissenschaftlich erforschten Bakterienstämme

  • sind Bestandteil der gesunden Vaginalflora
  • gleichen einen Mangel an Lactobazillen in der Vaginalflora aus
  • sind in der Lage sich im Vaginalbereich anzusiedeln
  • hemmen das Wachstum unterschiedlicher Pathogene im Vaginalbereich

Verzehrempfehlung:
1-2 x täglich 1 Beutel OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ (= 2 g) in 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit
abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Empfehlenswert ist die Einnahme morgens vor dem Frühstück und/
oder abends kurz vor dem Schlafengehen.
Da das Produkt ausschließlich nützliche Bakterienstämme enthält, die in einer gesunden, menschlichen Vaginalflora
vorkommen, kann OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ auch langfristig eingenommen werden.

Anwendung:
OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ wird nicht lokal im Intimbereich angewandt, sondern oral zugeführt. Dies ist der natürliche
Weg, wie von Beginn des Lebens an probiotische Bakterien den Vaginaltrakt besiedeln. Darüberhinaus werden pathogene
Keime, die sich an den Händen befinden, nicht in den Vaginalbereich übertragen und die ohnedies gereizte Vaginalschleimhaut
bleibt frei von Fremdstoffen aus Kapseln, Zäpfchen, etc.

Zusammensetzung:
4 Bakterienstämme mit mindestens 5 Milliarden Keimen
pro Sachet (= 2 g):
Lactobacillus crispatus LBV88
Lactobacillus rhamnosus LBV96
Lactobacillus gasseri LBV150N
Lactobacillus jensenii LBV116


Weitere Inhaltsstoffe:
Maltodextrin, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Maisstärke

Produkteigenschaften:
  • Frei von Hormonen und Allergenen, enthält weder Lactose, Gluten, Hefe noch tierisches Eiweiß.
  • Besonders hygienische Anwendung durch orale Einnahme
  • Geeignet für Diabetiker, Milchallergiker, Kinder und auch während Schwangerschaft und Stillzeit

Dysbiotische Scheidenflora – Nährboden für Infekte
Eine gesunde Scheidenflora bildet eine natürliche Barriere für potenziell pathogene Mikroorganismen, die für bakterielle Vaginose, Harnwegsinfektionen und vulvovaginale Candidosen verantwortlich sind. Klinische Studien zeigen, dass die gesunde (symbiotische) Vaginalflora von Frauen hauptsächlich aus Laktobazillen besteht. Laktobazillen verfügen über verschiedene günstige Eigenschaften: So können sie pathogene Keime verdrängen bzw. antagonisieren oder sich an diese binden und sie so neutralisieren. Laktobazillen produzieren darüber hinaus Milchsäure, die ein saures Milieu (pH-Wert: 3,8 – 4,5) schafft, in welchem sich pathogene Keime nicht vermehren können. Auch verschiedene antimikrobielle Stoffe wie z.B. Wasserstoffperoxid und Bakteriozine werden von Laktobazillen sezerniert. Ein Rückgang der Zahl der Laktobazillen in der Vagina (z.B. durch übertriebene Hygiene, Infektionen, Medikamente wie Antibiotika, hormonelle Veränderungen) erhöht das Risiko einer bakteriellen Vaginose. Kennzeichnend für die bakterielle Vaginose ist die übermäßige Besiedlung mit anaeroben gramnegativen Bakterien bei gleichzeitigem Rückgang der Laktobazillen, wodurch der pH-Wert ansteigt und sich in Folge pathogene Keime ausbreiten und Beschwerden wie Brennen, Juckreiz und übelriechenden Ausfluss verursachen können.

OMNi-BiOTiC® FLORA plus+: Widerherstellung der gesunden Scheidenflora – aus dem Darm.
Während der letzten Jahre hat die Anwendung von Probiotika in der gynäkologischen Praxis in Bezug auf Therapie und Prävention zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die Mikrobiomforschung zeigt jetzt die Möglichkeiten für maßgeschneiderte pharmazeutische Präparate mit effizienten Bakterienstämmen speziell für gynäkologische Problemstellungen auf. Bei der Entwicklung von OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ wurde – ausgehend von 127 relevanten Bakterienstämmen, die Bestandteil einer gesunden Vaginalflora sind – ein schrittweiser Selektionsprozess durchgeführt, um jene 4 Lactobacillus-Stämme zu identifizieren, die nachweislich einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit des weiblichen Urogenitaltrakts haben:
Neben der Fähigkeit, sich im Vaginalbereich anzusiedeln, weisen die an der Wiener Universitätsklinik für Gynäkologie ausgewählten 4 Lactobacillus-Stämme stärkste antimikrobielle Aktivität auf und hemmen effektiv das Wachstum pathogener Keime wie E. coli, G. vaginalis, C. krusei, C. albicans, C. glabatra (Doming et al. 2014).
Eine wesentliche Eigenschaft in der Entwicklung von OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ war die orale Anwendbarkeit des Probiotikums, weil dies dem natürlichen Weg entspricht, wie probiotische Keime von Beginn des Lebens an den Vaginaltrakt besiedeln. Zudem können damit Reizungen durch lokale Applikation bzw. Fremdstoffe aus Vaginalkapseln und –zäpfchen ausgeschlossen werden. Dies wurde in einer randomisierten, placebokontrollierten Studie an 60 teilnehmenden Personen untersucht und die Studienergebnisse zeigen deutlich, dass
bei oraler Anwendung des Probiotikums der Nugent-Score in der Verum-Gruppe signifikant bei 48,5% der Probandinnen verbessert wurde (Placebo-Gruppe: 14,8%). Darüber hinaus konnte in der Probiotika-Gruppe eine über 6-mal so hohe Ansiedelung der verabreichten Symbionten in der Vaginalflora dokumentiert werden (Kaufmann et al. 2014). Dies belegt
eindeutig die Wirksamkeit einer diätetischen Behandlung der dysbiotischen Vaginalflora durch OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ – und das, ohne die mit lokaler Anwendung einhergehenden unerwünschten Effekte.

Quellen:
Domig KJ, Kiss H, Petricevic L, Viernstein H, Unger F, Kneifel W. Strategies for the evaluation and selection of potential vaginal probiotics from human
sources: an exemplary study. Beneficial Microbes, 2014; 5: 263-272
Kaufmann U, Domig KJ, Lippitsch CI, Kraler M, Marschalek J, Kneifel W, Kiss H, Petricevic L. Ability of an orally administered lactobacilli preparation to
improve the quality of the neovaginal microflora in male to female transsexual women. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol 2014; 172: 102-105

Quelle: www.omni-biotic.com

Omni Biotic Sachets Flora+ 2g


Endlich… Schluss mit Jucken und Brennen!

Inhalt: 14 Stk.
18,50€
Apotheke Donauzentrum
Bernoullistraße 1, 1220 Wien
Tel.: +43/1/203 36 88
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 19:00 (durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign